AGB von Pool & Wassergärten Wild

  1. In der Regel findet der Koi-Verkauf findet bei uns direkt vor Ort in der Anlage statt. Unter 12 °C Wassertemperatur werden keine Fische abgegeben bzw. versandt.
  2. Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Nur bei Versand fallen zusätzlich Verpackungs- und Frachtkosten für den Kunden an.
  3. Alle personenbezogenen Daten, die wir persönlich, per E-Mail, telefonisch oder sonst erhalten werden ausschließlich nur zur Abwicklung von Anfragen oder Aufträgen gespeichert. Nur für Lieferungen geben wir Ihre Anschrift u. falls nötig Ihre Telefon-Nr. (bei Koi-Versand) an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen weiter. Personenbezogene Daten und geben wir prinzipiell nicht an Dritte weiter, außer wir werden dazu gesetzlich verpflichtet. Bei Fragen zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an uns.
  4. Die Gesundheit unserer Fische liegt uns am Herzen und wird daher regelmäßig überprüft. Bei den ersten Anzeichen einer Krankheiten, wird das ganze Becken bis zur Gesundung der Fische gesperrt. In dieser Zeit findet aus diesem Becken kein Verkauf und kein Versand statt.
  5. Koi sind lebende Tiere, die sich während des Foto- und Vermessungsvorgangs nicht immer still halten. So sind Größenabweichungen bis zu 3 cm möglich. Die Fische wachsen und entwickeln sich auch nach diesem Termin, sodass entwicklungsbedingte Größen,- Zeichnungs- und Farbabweichungen möglich sind, die keinen Reklamationsgrund darstellen. Beachten Sie bitte, dass Farben je nach Lichteinfall, Qualität und Einstellung des Bildschirms differieren können.
  6. Ein Koi-Kauf ist auch in der kalten Jahreszeit möglich. Nach Erhalt des halben Kaufpreises bleibt der Koi solange im Koi- u. Teichzentrum bis die Wassertemperatur eine Übersiedlung in den Kundenteich erlaubt. Wurde nichts anderes vereinbart und wird ein anbezahlter Koi nicht binnen 6 Monaten nach (An)Zahlung abgeholt, so geht dieser ohne Rückvergütung der (An)Zahlung wieder in den Besitz von Pool & Wassergärten Wild über. Diese(r) Koi steht somit wieder allen Kunden zum Kauf zur Verfügung.
  7. Die Übergabe des/der verkauften Koi findet bei uns vor Ort in der Anlage statt. Eine Versendung des Fisches ist möglich. Entstehende Verpackungs- und Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Der Zeitpunkt des Versands wird mit Ihnen vereinbart, da dieser auch nicht bei jedem Wetter erfolgen kann. Ein Rückgaberecht für einen Koi besteht nicht nach § 312 BGB und da Koi Bestellware sind.
  8. Widerspruchsrecht bis 24 Stunden vor Versand
    Für auf der Anlage gekaufte Koi besteht kein Widerspruchsrecht. Wurde der/die Koi durch einen Fernabsatzvertrag erworben, kann dieser bis 24 Stunden vor dem geplanten Versandtag widersprochen werden unter 0941 900 262, per Fax unter 0941 63 09 28 77 per e-Mail an info@pw-wild.de oder per Brief an Pool & Wassergärten Wild, Ziegelackerweg 8 a, 93080 Pentling. Eventuell getätigte (An)Zahlungen erhalten Sie zurück. (Download Widerspruchserklärung)
  9. Rückgaberecht
    Koi sind zum Teil Bestellware und daher von der Rückgabe ausgeschlossen. Für lebende Tiere besteht nach § 312 BGB prinzipiell kein Rückgaberecht. Aufgrund der veterinärmedizinischen Auflagen ist uns dies auch technisch nicht möglich.
  10. Versandkosten
    Pro Bestellung fallen 49,90 € Basis-Versandkosten zuzüglich Versandkosten pro Koi an.
    Koi bis 29 cm       zuzüglich  8,50 € pro Koi
    Koi 30 bis 39 cm  zuzüglich   9,99 € pro Koi 
    Koi 40 bis 49 cm  zuzüglich 12,50 € pro Koi
    Koi ab 50 cm       zuzüglich 15,99 € pro Koi
  11. Der Versand der Koi erfolgt über Nacht durch eine Express-Spedition mit Zulassung zum Tierversand. Die Zustellung erfolgt in Deutschland bis spätestens 12:00 Uhr mittags. Eine genaue Terminvereinbarung erfolgt per E-Mail bzw. telefonisch. Voraussetzung für den Versand ist die Zustimmung zur Aussetzung des Widerrufsrechts ab dem Versandzeitpunkt nach § 356 (4) BGB, die wir mit dem Geldeingang als gegeben voraussetzen.
  12. Sollte es wider Erwarten vorkommen, dass der/die Fisch(e) tot bei Ihnen ankommen muss dies sofort nach der Ankunft (d. h. bis 13.00 Uhr) telefonisch und schriftliche per Fax oder E-Mail (bis 16:00 Uhr) an Pool & Wassergärten Wild gemeldet werden. Bitte drehen Sie zusammen mit einem Zeugen ein Video vom Todesfall mit einer Kamera oder Ihrem Handy. Anschließend sind der/die Toten sofort ohne Wasser einzufrieren. Zur Beweissicherung kann u. U. eine Rücksendung des/der gefrorenen Koi notwendig werden. Die Reklamation sollte folgende Angaben beinhalten: Rechnungs-Nummer, Rechnungsposition, Ankunftstag und Ankunftsuhrzeit, Video des/der toten Koi, Name, Anschrift und Telefon-Nr. des Zeugen.
  13. Tierschutzgerechter Versand
    Ein Versand von Koi kann nicht zu allen klimatischen Bedingungen erfolgen. Bei zu heißer (Sommer) oder zu kalter Witterung (Winter) darf nach dem Tierschutzgesetz kein Versand erfolgen. Auch ist vom Empfänger sicherzustellen, dass die Koi am vereinbarten Liefertermin entgegengenommen werden, da die Koi nicht zwischengelagert werden können. Daher ist eine Absprache des Liefertermins unbedingt notwendig und ein automatischer Versand nach der Bestellung nicht durchführbar. Bevorzugte Versandtage sind Montag, Dienstag, Mittwoch. Vor einem Feiertag findet kein Versand statt.
  14. Japan-Koi-Einkauf
    Leider kommt es alle paar Jahre vor, dass während der Japan-Reise gekaufte Koi aufgrund von Versandproblemen nicht bei uns eintreffen, sondern bei einem Händler-Kollegen. Diese Fische können in der Regel nicht von uns eingefordert, und somit nicht an den Kunden geliefert bzw. ausgehändigt werden. Der Kunde erhält die evtl. bereits geleistete (An)Zahlung in voller Höhe zurück. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf den bereits anbezahlten Fisch.
  15. Optimaler Weise sollte ein neu erworbener Koi zunächst in einem separaten Becken schwimmen. Geben Sie Ihm/Ihr einen Gefährten/Gefährtin aus Ihrem Altbestand. So können Sie erkennen, ob die verschiedenen auf den Fischen lebenden Bakterienstämme von den jeweils anderen Koi vertragen werden ohne Ihren gesamten Bestand zu gefährden. Außerdem kennt der "Neue" dann schon einen Altbewohner Ihres Teiches und kann sich so schneller in die Gruppe eingewöhnen.
  16. Es kann vorkommen, dass nach einem Neubesatz parasitäre oder bakterielle Probleme auftreten obwohl sowohl der/die erworbene/n Koi als auch Ihr Bestand gesund waren. Dies liegt daran, dass ein Zugang immer Unruhe in Ihren Teich bringt. Die Tiere sind aufgeregt und "gestresst" - das Immunsystem der Fische stagniert. Dies kann zur Folge haben, dass die wenigen Bakterien oder Parasiten, mit denen die/Ihre bisher Koi gut leben konnten, aufgrund des gedämpften Immunsystems der Fische sich vermehren und damit eine bakterielle und/oder parasitäre Krankheit ausbricht.
  17. Unter anderem können folgende Verhaltensweisen/Symptome der Koi auf Krankheiten oder Wasserprobleme hinweisen. Gegebenenfalls sollte ein Fachmann hinzugezogen werden:
    • die Fische springen (aus dem Wasser)
    • die Koi drehen/wetzen sich an der Folie oder anderem Gegenstand
    • die Koi legen die Brust und Rückenflossen dauerhaft an
    • die Koi stehen apathisch im Abseits
    • die Koi fressen nicht
    • die Koi stehen ständig am Wassereinlauf
    • auf einem Fisch wachsen grüner/weißer Flaum
    • ein Koi hat eine offene Wunde
    • die Koi bekommen trübe Augen

    Scheuen Sie sich in diesen Fällen nicht uns anzurufen, damit rechtzeitig geeignete Maßnahmen ergriffen werden können. (0941 - 900 262)

  18. Bedingungen für Koihaltung
    Koi haben eine Lebenserwartung bis zu 60 Jahren und können bis zu 100 cm groß werden (selten größer).
    Ein Koi-Teich sollte mindestens 8 m³ Wasser beinhalten und an einer ausreichend großen Stelle eine Mindesttiefe von 1,60 m aufweisen. Pro Fisch sollten mindestens 1.000 l Wasser und eine ausreichend große Filteranlage mit einer passend dimensionierten Pumpe zur Verfügung stehen. Die Koi benötigen eine Mindest-Wassertemperatur von 4°C. Bei einer Wassertemperatur unter 10° C verlangsamt sich der Stoffwechsel der Tiere und sie stehen am Boden des Teiches.
    Für die Gesundheit der Koi und die Aufrechterhaltung der biologischen Vorgänge im Koiteich sind folgende Wasserwerte anzustreben:
    Ammoniak:.. 0,0                                        KH:........... mind. 8  max. 14
    Nitrit: .......... 0,0                                        GH: ........ mind. 10  max. 14
    PH-Wert:..... 6,5 – 8,3
    Um die Farbenpracht der Tiere zu erhalten sollte immer spezielles Koi-Futter gefüttert werden, das an die jeweilige Jahreszeit angepasst ist.
  19. Gerichtsstand für beide Teile ist Regensburg.
  20. Sollten einzelne Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so bleiben alle sonstigen Vereinbarungen und Bedingungen im Übrigen gültig. An die Stelle der rechtsunwirksamen Bestimmung tritt eine wirksame Vereinbarung ein, die dem wirtschaftlichen Zweck der fehlerhaften Bestimmung am nächsten kommt.

Stand 05.02.2016